logo_gaybrandenburg

Umfragen >>> Mitmachen!

  CSDSaferSex3Schule

Regenbogenfamilien

 

Aktion Eisprung
Ariane Rüdiger

Susanna und Karen sind seit Jahren ein Paar. Susanna würde gern mal einen lesbischen Vampirfilm drehen und Karen träumt davon, als Fußballspielerin Karriere zu machen.
Eigentlich könnte alles so weiter gehen, wäre da nicht plötzlich der Kinderwunsch von Susanna, den Karen so gar nicht teilen möchte.


Jetzt zu dritt
Mirjam Müntefering

Michelin und Angela sind seit einem Jahr ein glückliches Paar. Der Altersunterschied zwischen ihnen störte bisher niemanden - doch das ändert sich, als Michelin offenbart, was ihr in ihrem Leben noch fehlt: ein Baby! Angela, bereits mit einer erwachsenen Tochter geschlagen, sträubt sich mit Händen und Füßen gegen diesen Plan. Auch die Freundinnen aus der Szene begegnen dem Kinderwunsch mit sehr gemischten Gefühlen. Und schließlich stellt sich ja auch die Frage: Wie soll das gehen, mit dem Kind - wenn kein Mann im Spiel ist?


Kindsköpfe
Kriss Rudolph

Niklas ist seit über sechs Jahren glücklich mit seinem Freund Oliver zusammen, als der auf einmal Kinder haben will. Anfangs ist Niklas wenig begeistert von der Idee. Doch als seine Schwester stirbt, kämpft er mit allen Mitteln darum, dass ihre beiden Kinder bei ihm aufwachsen dürfen. Da der leibliche Vater sich nicht meldet, leben, lieben, zanken und lachen die vier zusammen, als wäre es immer so gewesen. Doch dieses Familienglück ist eine verdammt wackelige Angelegenheit, und plötzlich droht Niklas alle(s) zu verlieren ...



Jakob
Thomas Plaichinger

Jakob ist Verkäufer in einem Kaufhaus, aber eigentlich eher Künstler. Merle ist seine beste Freundin, Quantenphysikerin und eigentlich eher lesbisch. Während Jakob noch an seiner in die Brüche gegangenen Beziehung nagt, kommt Merle mit einem sonderbaren Wunsch auf ihn zu: Sie möchte ein Kind von ihm. Trotz der enormen Opposition seitens seines schwulen Freundeskreises, kann Jakob ihr diesen Wunsch nicht abschlagen - sie ist ja seine beste Freundin. Und dann ist da auch noch Toni, Jakobs Nachbar: Schwul, klein und knackig - wie Nachbarn halt so sind. Außerdem verknallt in unseren Helden. Eine witzig erzählte Geschichte. Mit pointierten Dialogen, präzisen Personenbeschreibungen und literarisch gekonnter Gesellschaftskomik zeigt Thomas Plaichinger, wie paradox und widersprüchlich schwuler Alltag sein kann.